Home > Ratgeber und Tipps > DLAN einrichten und Installation

DLAN einrichten und Installation

-3%Bestseller Nr. 1
DLAN einrichten und InstallationUm über das Stromnetz ein Netzwerk zu installieren, klingt im ersten Moment etwas schwieriger. Allerdings täuscht (zum Glück) der erste Eindruck, da die Installation eines DLAN Netzwerkes nicht viel schwieriger ist als die Errichtung eines Netzwerkes über die „traditionelle“ Methode per Ethernetkabel vom Router direkt zum Computer. Die Installation über DLAN ist sogar bei weitem einfacher als bei einem WLAN Netzwerk. Um trotzdem etwaigen Fragen entgegen zu wirken, versucht der nachfolgende Text, den Aufbau eines Netzwerkes über die Stromleitung so einfach wie möglich zu erklären.

Zwei DLAN Adapter reichen aus

Um ein DLAN Netzwerk erfolgreich zu installieren, benötigt man neben den DLAN Adaptern keine weitere spezielle Hardware. Man braucht noch den Router, die Kabel und das Gerät, welches man über das Stromnetz mit dem Router verbinden möchte. Man schließt den Router zuerst an das Internet an. Wenn dies noch nicht von einem Fachmann gemacht wurde, fragen Sie am besten bei Ihrem Internetprovider nach. Mittlerweile gibt es aber auch in jedem Paket in welchem der Router geliefert wurde auch eine Anleitung zum Anschließen des Routers an das Internet. Wenn eine solche Anleitung vorhanden ist empfiehlt es sich, den Anschluss an das Internet immer zuerst selbst zu versuchen. Wenn man es nach einiger Zeit nicht geschafft hat, sollte man einen Bekannten fragen, der sich mit dem Thema auskennt, da man sich fast immer das Geld was ein Fachmann kosten würde, sparen kann.

Per DLAN-Verbindung auf das Internet zugreifen

Wenn der Router Zugang zum Internet hat, muss ein ausreichend langes Ethernetkabel an den Router angeschlossen werden. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass das Kabel nur die Distanz vom Router bis zur nächsten freien Steckdose überbrücken muss. In diese freie Steckdose muss nun einer der Adapter gesteckt werden. Welcher dabei zuerst benutzt wird ist prinzipiell egal. Ob es doch ein bestimmter Adapter sein muss (häufig ist dies der Fall bei teureren Produkten mit mehr Konfigurationsmöglichkeiten), ist aus der Anleitung zum Anschluss der Adapter, welche immer im Paket mit enthalten sollte, zu entnehmen. Wenn der Router nun mit dem ersten Adapter verbunden ist, muss man den zweiten Adapter in der gewünschten, maximal jedoch nicht weiter als 300 Meter entfernten, Steckdose platzieren.

Schon fast geschafft…

Nach dem nun auch der zweite Adapter sicher in der Steckdose steckt muss ein zweites Ethernetkabel mit dem RJ45-Anschluss vom Rechner verbunden werden. Nachdem nun beide Kabel, eines vom Router in den ersten Adapter und ein zweites vom zweiten Adapter zum Computer führt, ist die Installation abgeschlossen! Dabei hat man auch die Möglichkeit mittels eines dritten Adapters auch den netzwerkfähigen Drucker mit in das Heimnetzwerk zu integrieren. Man kann auch an den zweiten Adapter einen Switch anschließen, und von dem aus mehrere Computer untereinander verbinden. Diese Variante eignet sich vor allem dann, wenn man an allen mit den Switch verbundenen Computern einen Gigabit-Ethernetanschluss hat (also 1000 Mbit/s) und der Switch ebenfalls Gigabit fähig ist, da die D LAN Adapter „nur“ eine theoretisch mögliche Leistung von maximal 500 Mbit/s haben (was aber für Internet mehr absolut ausreichend ist und der Adapter nicht den Flaschenhals darstellt).

DLAN einrichten und Installation
5 (100%) 35 votes